KONTAKT

Wer wir sind

Wer wir sind

Verlag

Der Grabener Verlag beschäftigt sich seit 1984 ausschließlich mit Themen rund um die Immobilienwirtschaft. In den vergangenen Jahren ist aus dem Redaktionsbüro ein Dienstleister mit umfangreichem Service entstanden. Gewachsene Verbindungen zu Organisationen, Verbänden, Fortbildungseinrichtungen und Betrieben in der Immobilienwirtschaft sorgen für die nötige Praxisnähe.

Der Grabener Verlag produziert verschiedene Mittel der Kundenkommunikation und bietet Leistungen im Bereich der Pressearbeit an. Wesentlicher Schwerpunkt ist die Produktion von Haus- und Kundenzeitungen – Print und Online. Im letzteren Bereich ist besonders auf das Online-Lexikon "Immobilien-Fachwissen von A-Z" hinzuweisen.

35 Jahre Grabener Verlag – Fachverlag der Immobilienwirtschaft

Wer selbst in den Dreißigern ist oder irgendwann einmal war, weiß: Das ist ein tolles Alter. Die Grundlage ist gelegt, der Wissensstock umfangreich vorhanden, man gilt auch nicht mehr als Grünschnabel, sondern als ernstzunehmender Partner oder Kollege. Die gesamte Verfassung ist auf hohem Niveau: Diverse Weltmeister sind genau in diesem Lebensabschnitt zu Höchstleistungen aufgelaufen – ein Alter zum Bäume ausreißen und zum Verlieben.

Gilt das auch für einen Verlag? Das kommt auf den Blickwinkel an. Aus Sicht der Wirtschaftsstatistik oder eines Start-ups wirkt ein Unternehmen mit 35 Jahren Erfahrung vermutlich uralt. Aus der Sicht anderer Verlage können 35 Jahre Unternehmensgeschichte ausgesprochen jugendlich erscheinen. Schließlich gibt es Verlage, die einige 100 Jahre im Stammbuch haben.

Ein Jubiläum bietet sich auch immer dazu an, die Position zu beurteilen, Bilanz zu ziehen, neue Ziele zu formulieren und natürlich zu feiern. Wir tun das alles, aber vor allem wissen wir inzwischen: Planen ist gut, flexibel bleiben ist besser.

Die Herausforderungen der Zukunft sehen wir in der zunehmenden Verdichtung von Informationen, in der veränderten Wahrnehmung der Leser, die zwischen seriösen und unseriösen Quellen immer weniger unterscheiden können, in der aus unserer Sicht unzulässigen Vereinfachung komplexer Zusammenhänge und in der Versuchung, das Informative zugunsten des Sensationellen zu vernachlässigen.

Sind wir altmodisch oder mit unserer Einstellung schon wieder postmodern? Vielleicht sogar meta-, mega-, hyper- oder ultramodern? Wie dem auch sei – wir freuen uns auf weitere 35 Jahre, in denen das Informationszeitalter weiter fortschreiten wird. Über die Grenzen dessen, was ein durchschnittliches Gehirn verarbeiten kann, kommen wir vorerst nicht hinaus. Daher sind wir zuversichtlich, unseren Lesern auch in Zukunft etwas wirklich Gutes anbieten zu können.

Der Grabener Verlag besteht seit dem 1. Oktober 1984. Er wurde als Fachverlag der Immobilienwirtschaft in Kiel gegründet und hat sich seit dem auf Fachliteratur und die Produktion von Kunden-Publikationen spezialisiert.

Wir freuen uns auf die nächsten 35 Jahre. Unser Motto heißt weiterhin:

Immobilien. Kunden. Kommunikation.
Wir halten den Kontakt mit Ihren Kunden lebendig.

Jubiläum 2014: 30 Jahre Grabener Verlag

30 Jahre – das klingt alt für diejenigen, die das Jubiläum feiern, ist aber im Vergleich mit den richtig alten Verlagen geradezu jugendlich. Der Universitätsverlag Vandenhoeck & Ruprecht ist über 275 Jahre alt und besteht bereits in siebter Generation, der Verlag C. H. Beck wurde 1763 gegründet und der S. Fischer Verlag 1886. Soviel Ehrwürdigkeit und Beständigkeit nötigt den Köpfen im Grabener Verlag gehörigen Respekt ab. Doch 30 Jahre in der heutigen schnelllebigen Zeit sind nichts, was man verstecken müsste, im Gegenteil. Der Grabener Verlag hat seit seiner Firmengründung am 1. Oktober 1984 die technische Revolution der Drucktechnik erlebt, den Mauerfall, die Geburt des Internets, die Einführung des Euro, das Zusammenwachsen der EU, die Finanz- und Wirtschaftskrise und die enorme Beschleunigung in allen Arbeits- und Lebensbereichen – von der Unternehmens-Kommunikation bis hinein ins Private.

Das ist viel – und genauso viel ist auch innerhalb des Verlages geschehen. Am Anfang gab es eigentlich eher eine Presseagentur, und die agierte zunächst in einer alten Marineoffizierswohnung in Kiel, danach in einem großen Familienhaus in direkter Nähe des Ostseestrandes, schließlich in einem kleinen Mehrfamilienhaus in der Nähe des Ostseekais in Kiel und jetzt direkt im Zentrum von Kiel zwischen Skandinavienfähren, Bahnhof und Einkaufszentrum. Mit jedem Umzug hat sich die Perspektive verändert, doch die Blickrichtung ist gleich geblieben: Immer geht es um die gebaute Welt und darum, wie Kaufleute den weiten Bereich zwischen Wohn-, Gewerbe- und Industrieimmobilien gestalten. Der Blick geht vom überregionalen Raum auf örtliche Besonderheiten, auf das große Ganze und hin zu Details in Rechtsfragen oder zu Steuerthemen. Die Spezialisierung ist nie langweilig geworden, sondern hat das Gespür geschärft und die Aufmerksamkeit auf die Besonderheiten gelenkt. Es geht zum Beispiel darum, wie mieterfreundlich die Rechtsprechung ist, welchen Stellenwert Immobilien in der privaten Vermögensanlage haben, welche Aufgaben Investoren bei der Stadtentwicklung wahrnehmen und darum, wie sich aus verschiedenen Interessen schließlich der Markt bildet, der auch einmal außer Rand und Band geraten kann, wie die Subprime-Krise in den USA oder Großbritannien gezeigt hat.

Der Grabener Verlag hat größere Stürme und Flauten bisher mutig abgeritten – eben typisch Küstenanrainer. Dabei hängt er die Fahne keinesfalls in den Wind, sondern prüft genau, woher der Wind weht. Gegenwind gab es nicht zu knapp, doch der Grabener Verlag hat etwas dagegen zu setzen, über das andere Anbieter meistens nicht in gleichem Maße verfügen: Fachwissen. Das ist bis heute der Dreh- und Angelpunkt aller Aktivitäten. Darauf läuft alles hinaus, und Fachwissen ist die Basis jedes neuen Produktes. Auf welche Art und Weise das Fachwissen präsentiert wird, hat sich im Laufe der Jahre gewandelt. Noch immer produziert der Verlag Kundenzeitungen und Unternehmenspublikationen, Bücher und Broschüren. Doch zum traditionellen Buch ist das eBook hinzugekommen, zur Zeitung das Flipbook und zum Branchendienst der Online-Newsletter. Auch die Kunden haben sich verändert. Die Immobilienwirtschaft ist heute viel professioneller geworden als noch vor zwanzig oder dreißig Jahren. "Das ist dem Verlag zu Gute gekommen", sagt der Verlagsleiter Henning Grabener, "denn mit den gestiegenen Ansprüchen unserer Kunden wurden unsere Produkte immer vielseitiger und besser".

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt und die nächste Generation steht bereits am Start. Der Grabener Verlag feiert sein dreißigjähriges Jubiläum mit einem festen Stamm an Mitarbeitern, stützt sich auf altbewährte und immer wieder auf völlig neue Produkte, profitiert von seiner Spezialisierung und vertraut weiterhin auf die Energie, die aus der Freude an den vielfältigen Themen und aus den guten Verbindungen zu Kollegen, anderen Verlagen, Auftraggebern und Kunden entsteht. So kann es weiter gehen bis zum nächsten großen Jubiläum in zwanzig Jahren.

Grabener Verlag GmbH
Stresemannplatz 4
24103 Kiel
Telefon: 0431-5601560
Telefax: 0431-5601580
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.grabener-verlag.de

Spezialisierung: Immobilienwirtschaft
Produkte: Fachbücher, Corporate Publishing
Arbeitsfelder: Print und Online
Gegründet: 1. Oktober 1984 in Kiel
Mitarbeiter: 8

Bildquelle: Grabener Verlag GmbH

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie den unbedingt erforderlichen Cookies zustimmen. Außerdem nutzen wir Cookies für die Analyse und Statistik der Website. Informationen darüber, wie Sie Cookies verhindern können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie im Impressum. Bitte bestätigen Sie mit einem freiwilligen Klick auf OK, dass sie mit dem Einsatz von Cookies einverstanden sind.
OK