Alle starren auf die Zinsen wie das Kaninchen auf die Schlange

Die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern trübt sich ein, doch das sogenannte Zinsbarometer, das die Beurteilung von 120 Experten spiegelt, zeigt noch einen ausgeglichenen Markt an. Entscheidend für die Zinsentwicklung sind die Maßnahmen der Europäischen Zentralbank, dessen Chef mit einigen Äußerungen gerade für Unruhe gesorgt hat. Die Rufe nach Zinserhöhung und dem Stopp des Anleihekaufprogramms werden lauter. Das ist alles Psychologie, meinen die Fachleute, denn fundamentale, wirtschaftliche Veränderungen gäbe es ...