Auch WEG-Gemeinschaften bekommen Fördergeld

80 Prozent aller Wohnungen in Deutschland gehören privaten Eigentümern, die selbst darüber entscheiden, ob Ihre Immobilien saniert werden oder nicht. Bei Wohneigentümergemeinschaften liegt die Sache jedoch etwas anders. Sie stehen bei Modernisierungs- oder Sanierungsvorhaben oft vor einem Hindernis, wenn die Rücklagen für überfällige Sanierungen wie Fassadebdämmung oder neue Fenster nicht ausreichen. Der Bundesgerichtshof hat daher bereits 2015 entschieden, dass WEGs zur Aufnahme von Krediten berechtigt sind. Nicht nur das: Der ...