Nachbarschaftsrecht: Rasenmähen und Hecke schneiden müssen nicht zum Streit führen

Was könnte im Sommer schöner sein, als ein kleines Nickerchen im Liegestuhl? Ärgerlich nur, wenn just in dieser Zeit der Nachbar seinen knatternden Rasenmäher oder die laut tönende Motorheckenschere anwirft. Grundsätzlich ist das Rasenmähen werktags, also auch samstags, zwischen 7 und 20 Uhr erlaubt. Es gibt werktags, anders als häufig angenommen, keine geschützte Mittagspause. Anders ist das bei besonders lauten Gartenhelfern: Freischneider, Grastrimmer, Laubbläser und Laubsammler dürfen werktags nur zwischen ...