Im Trend: Temporär und möbliert vermieten

Möblierte Apartments sind sowohl für Vermieter als auch für Mieter attraktiv. Die Genehmigungsbehörde kann bei einer Nutzungsdauer von drei bis acht Monaten dem Vermieter auch nicht unterstellen, er biete Ferienwohnungen an und führe einen Beherbergungsbetrieb. Das Berliner Bezirksamt Mitte wollte mit diesem Argument nämlich die Vermietung untersagen, wurde aber vom Berliner Verfassungsgericht in seine Schranken verwiesen (VG 19 L 294.11). Oftmals bieten Privatpersonen, die beruflich für einige Monate umziehen, oder ...