Jeder Deutsche nutzt 618 Quadratmeter öffentliche Fläche

In Zeiten des Baubooms schauen viele umweltbewusste Bürger besorgt auf den Flächenverbrauch. Dabei hat sich das Bundesministerium für Umwelt und Bau auf die Fahnen geschrieben, den Flächenverbrauch bis zum Jahr 2030 auf unter 30 Hektar pro Tag verringern. Derzeit werden noch täglich rund 66 Hektar als Siedlungs- und Verkehrsflächen neu ausgewiesen, dies entspricht ca. 94 Fußballfeldern.
Jeder Einwohner in Deutschland beansprucht rein rechnerisch 618 Quadratmeter Siedlungs- und Verkehrsfläche, teilt das ...