KONTAKT

Presse

Buchbesprechung / Pressemeldung:
Immobilienmakler: Worauf es im Einkauf ankommt

Vermittlungsaufträge gezielt und erfolgreich akquirieren
.

Die außergewöhnliche Aufmerksamkeit, die der Immobilienmarkt seit einiger Zeit genießt, ist keinesweg eine Garantie für leichte Geschäfte bei Maklern – ganz im Gegenteil. Die übergroße Nachfrage führt zu einem Mangel an Verkaufsobjekten und stellt stellt gänzlich neue Anforderungen an den Vermittler. Der sieht sich Immobilienverkäufern gegenüber, die meinen, alles sei ganz einfach und die dabei allzuoft völlig unrealistische Vorstellungen entwickeln.

Das Geschehen auf dem Immobilienmarkt verläuft zyklisch – wie auf anderen Märkten auch. Der Phase, in der Käufer dominieren, weil das Angebot groß ist, folgt eine Phase, in der die Verkäufer marktbestimmend sind. Seit Beginn der Finanzkrise ist die Nachfrage nach Immobilien in Deutschland stark gestiegen, so stark, dass Immobilienmakler inzwischen vor der dringlichen Frage stehen, wie sie an genügend attraktive Immobilienangebote für die Vermarktung kommen.

Durch das knappe Immobilienangebot hat sich ein Verkäufermarkt gebildet, der grundsätzlich ein anderes Vorgehen der Makler erfordert als ein Käufermarkt. Erfolgreich sind in dieser Phase diejenigen, denen kreative und zielgerichtete Akquisitionsmethoden zur Verfügung stehen, mit denen sie sich den Zugang zum Angebot verschaffen können. Das Buch "Immobilienmakler – Worauf es im Einkauf ankommt" greift alle Aspekte der Objektbeschaffung auf und setzt sie in erprobte Marketingmethoden um, die über die Theorie hinaus auch praktisch funktionieren.

Die Autorin, Evelyn-Nicole Lefèvre-Sandt, schöpft aus ihrer reichen Erfahrung von über 25 Jahren in der Immobilien- und Finanzierungsbranche. Sie erläutert Möglichkeiten und Maßnahmen, beschreibt den erfolgreichen Netzwerkaufbau und die Vorteile einer dauerhaften Kundenbindung, die den regelmäßigen Zustrom von Verkaufsaufträgen gewährleistet. Dabei bildet das marktgerechte Vorgehen die Grundlage jeder Verhandlungsstrategie in den verschiedenen Phasen des Immobilieneinkaufs.

Das Buch vermittelt erfahrenen Maklern jede Menge anregende Denkanstöße und Einsteigern eine tragfähige Grundlage für den dauerhaften Erfolg bei der Vermittlungsarbeit. Es eignet sich hervorragend als Erweiterung des von der selben Autorin zuvor erschienenen Buchs "Immobilienmakler – Vermittler zwischen Angebot & Nachfrage".

Für Journalisten: Dieser Artikel ist honorarfrei, bei Nutzung würden wir uns über ein Belegexemplar freuen. Für diesen Text gibt es Bilder. Bitte klicken Sie auf das Bild des Titels, oder laden Sie das Bild hier >>>

Titel: Immobilienmakler: Worauf es im Einkauf ankommt
Vermittlungsaufträge gezielt und erfolgreich akquirieren
Grabener Fachbuch
ISBN: 978-3-925573-606 | Autorin: Evelyn-Nicole Lefèvre-Sandt | 160 Seiten | 22 x 15,5 cm | Broschur | 1. Auflage 2014 | Preis: 26,40 Euro [D]